Create in Austria · home made Montag · Küchenglück

home made Montag: gesunder Crumble oder ein Sommergruß im Dezember

Ich liebe Crumble, mit Äpfeln mit Beeren, am liebsten jeden Tag. Egal ob als Nachspeise oder in Kuchenform. Ich habe schon ein paar Rezepte davon gepostet (zum Beispiel hier oder hier).

Durch meinen Zuckerverzicht seit September hat sich mein Geschmack ein bisschen verändert und ob Ihr es glaubt oder nicht, ich mag süße Sachen gar nicht mehr so gerne. Klar esse ich mal ein Stück Kuchen auf einer Geburtstagsfeier aber dann ist auch wieder gut. Und auch die traditionellen Mehlspeisen sind nicht mehr auf Platz eins auf meiner Lieblingsrezepthitliste. Aber ganz darauf verzichten mag ich jetzt auch nicht. Gut dass es das www gibt :-). Da habe ich mal gesucht und ich bin fündig geworden: unter anderem bei Carrots for Claire. So wunderbare Rezepte und auch die süßen Sachen ohne raffinieren Zucker und gesünder als das was ich bisher gegessen/gekocht habe.

Hier der Crumble vor…

Eines von Veronikas Rezepten ist der Beeren Crumble mit gemischten Beeren. Viel will ich dazu gar nicht sagen. Außer: sehr lecker und: großer Suchtfaktor.
Ich habe das Rezept schon mit Himbeeren ausprobiert und vor lauter Begeisterung das Fotografieren vergessen :-). Heute gibt es eine Variante davon mit Kirschen vom letzten Sommer und einer Mischung aus gemahlenen Haselnüssen und Kokosraspeln. Einziges Süßungsmittel ist im Originalrezept Agavensirup, den ich durch Reissirup ersetzt habe. Da die Kokosraspel schon recht süß sind, hätte ich mir aber den Sirup sparen können.

…und nach dem Backen

Das Rezept ist die essbare Widerlegung der These ein zuckerfreies Leben sei freudlos und trist. 🙂 Schöner kann der Sommer nicht grüßen :-).

Herzliche Grüße, desi*d

Verlinkt bei Create in Austria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s