Augenblicke · Küchenglück · Knit Along

Meine Woche 10/4: Von Biscuits bis Minimalismus

Denise alias Fräulein Ordnung zeigt wöchentlich in 4 bis 6 Fotos was sie in der vergangenen Woche glücklich gemacht hat. Die letzten Wochen, ja ganze Monate habe ich die Rubrik „Wochenrückblick“ vernachlässigt. Irgendwie hatte ich nicht das Bedürftnis Augenblicke des Alltags festzuhalten und zu veröffentlichen. Was aber nicht heißt, dass es Glücksmomente in nicht zu unterschätzender Anzahl gab :-).

Inzwischen hat wirklich der Frühling Einzug gehalten. Gestern alleine schon ein Sonntag im strahlenden Sonnengewand. Was braucht man mehr als einen Kaffee und ein gutes Buch auf der Bank in der Sonne? Die Krimiserie von Robert Galbraith aka J. K. Rowling kann ich Euch wärmstens empfehlen.

Der Kaffee auf dem Bild steht sinnbildlich für alle meine Alltagspausen diese Woche. Mit Buch in der Sonne, mit Freudin im Café, gemütlich zu Hause – egal. Immer eine erholsame Auszeit.

Das oben erwähnte Buch ist mitverantwortlich dafür, dass ich mit meinem Strickprojekt Jacke mit Zopfmuster, noch immer nicht fertig bin. Aber -tadaaaa- ich kann vermelden, dass zumindest der ersten Ärmel inzwischen fertig ist. Beim Krimi bin ich auf der Zielgeraden, also bald ist wieder mehr Zeit zum Stricken :-).

Und zum Schluss möchte ich Euch noch eine kulinarische Wiederentdeckung ans Herz legen: Biscuits (US) oder die britische Variante: Scones.
Vor beinahe 20 Jahren habe ich in Birmingham, UK, zum ersten Mal die Bekanntschaft mit plain scones gemacht. Ein leckeres Buttergebäck, das man sich trocken, oder mit Butter aber am besten noch lauwarm einverleibt. Da ich mir vorgenommen habe, keine neue Zeitschriften mehr zu kaufen (die tollen Rezepthefte eingeschlossen) und eher mein übervolles Regalfach auszumisten, habe ich mich dran gemacht, meine vielen Lecker Sonderausgaben durchzusehen. Denn mal ehrlich: einiges habe ich schon ausprobiert, aber noch längst nicht alles. Also warum eine neue Zeitschrift kaufen, wenn zu Hause ein paar viele im Regal verstauben?
Auf diesem Weg bin ich über die leckeren Walnuss-Biscuits mit Blauschimmelkäse in der Lecker Bakery Ausgabe 2013/3 gestolpert. Am Abend habe ich alle Zutaten hergerichtet und morgens waren sie blitzschnell zusammengerührt. Eine Stunde später kam meine Freundin vorbei und es gab frische, noch lauwarme Biscuits, die auf der Zunge zergehen. Versprochen!

Und so hängt mal wieder alles mit allem zusammen. Selbstgemacht statt selbstgekauft. Weniger ist mehr. Eine Entscheidung habe ich derweil getroffen: die Rezepthefte dürfen bleiben. Die vielen Handmade Kultur Ausgaben haben aber zum Beispiel schon eine neue Heimat gefunden. Und vieles andere aus meinem großen Bücherregal hat schon den Weg in die Bürgermarkt-Kiste gefunden, die ich inzwischen regelmäßig wegbringe. Mein Zeugs lichtet sich ein bisschen. Durch die Lektüre des Buches Less is More von Francine Jay bin ich mit dem Konzept des Minimalismus in Kontakt gekommen. Hier und da habe ich schon darüber gelesen aber so richtig angesteckt wurde ich erst durch das Buch. Was das mit dem Wochenglück zu tun hat? Ganz einfach: mich macht es glücklich weniger zu besitzen und dafür das was bleibt wirklich wertzuschätzen. Und das Wissen darüber, was man alles nicht braucht, macht eindeutig glücklich. Also mich zumindest. Ich bin noch lange nicht durch mit all den Kommoden, Schränken und Boxen. Aber es geht ja auch nicht um einen Wettlauf. In die Untiefen meiner Stoffvorräte bin ich auf dem Weg zu einem minimalistischeren Leben übrigens noch nicht eingetaucht, aber das kommt noch. Der Weg ist das Ziel.

In diesem Sinne: habt einen schönen Start in die Woche. Wer Ferien hat genieße sie!
Herzliche Grüße, desi*d

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s