genäht · kleidsam · Meine Mini-Garderobe · Rums

Meine Mini-Garderobe Teil 3 {Garde-Robe Capsule}

Der dritter Teil meiner Mini-Garderobe ist etwas ganz besonders. Ich durfte für Ingrid von b-patterns, ihren neuen Schnitt für die AllrounderJacke Kajoschka_B probenähen. So was „großes“ habe ich noch nie vorher genäht.

Aber meine Befürchtungen, das nicht zu können, wurden zum Glück sofort zerstreut. Die Anleitung ist sehr detailliert, gut verständlich und führt einen sicher Schritt für Schritt bis zur fertigen Jacke. Stoffe wie Sweat, Jersey, Fleece oder auch Scuba eigenen sich gut und man kann sich aus verschiedenen Varianten seinen eigenen Kajoschka_B zusammenstellen: Stehkragen oder Kapuze? Mit Bünchen an Ärmel und Saum? Oder lieber mit Beleg und abgerundet? Wie schaut es aus mit Ellbogen-Patches und Gummizug in der Taille?

Ich habe mich für einen kuschligen Fleece entschieden in Kombination zum senfgelben birds with a feather von HHL. Durch den dunkelgrauen Fleece ist es eine eher schlichtere Ausführung mit buntem Hingucker-Effekt. Für den Sattel (bei mir innen statt außen) und das Band innen am Reißverschluss habe ich Resten der Esme Tunic verwendet. Die Ösen haben mir anfangs Bauchschmerzen bereitet. Ich war kein Fan davon, fast fertige Nähstücke mit dem Hammer zu bearbeiten.  War wohlgemerkt, bis ich entdeckt habe, dass man die 8mm Ösen ganz einfach mit der Variozange auf dem Stück SnapPap anbringen kann. Leichter gehts nicht!

Die Jacke wird vorne aus je zwei Teilen genäht, die durch die sogenannte Teilungsnaht eine schöne Figur machen. An geräumige Taschen ist natürlich auch gedacht. Ich habe Kajoschka_B in der Version mit Kapuze und abgerundeten Saum genäht, der innen mit einem Beleg genäht wird. Die Länge ist grundsätzlich variabel, man kann sowohl in der Taille ein paar cm dazu geben oder einfach unten am Saum. Bei meiner Körpergröße von 178cm musste ich aber an der Länge nichts ändern.

Das E-book gibt es ab sofort bei Ingrid im Shop und in der heutigen Rums-Runde findet Ihr sicher noch mehr andere Beispiele des Probenähteams. Vielen Dank an dieser Stelle an Ingrid für die Aufnahme ins Team und an alle anderen Mitnäherinnen für ehrliches Feedback und konstruktiv-produktive online-Diskussionsrunden. Es hat Spaß gemacht mit Euch!

Und zum Schluss noch eine kleine Übersicht, wie sich meine Mini-Gaderobe bis jetzt gestaltet. An dieser Stelle vielen Dank an Gabi, die mich mit ihrer Collage inspiriert hat, auch zu probieren meine Mini-Garderobenteile hineinzubasteln!

collage-mit-fotos

Wie es im April weitergeht, weiß ich noch nicht. Aber zumindest habe ich zwischenzeitlich einen Stoff für die Tunika-Bluse Cheyenne gefunden aber auch für ein Esme Dress… Ich bin noch unentschlossen.

Herzliche Grüße, desi*d

Verlinkt bei BrülläffchenRums und Create in Austria.

Merken

Advertisements

4 Kommentare zu „Meine Mini-Garderobe Teil 3 {Garde-Robe Capsule}

  1. Eine echte Jacke? Wow – cool! Meinen Respekt hast du, denn ich verzweifle ja sogar noch am Kimono-Tee 😉

    Der Fleece war echt eine gute Idee – vor allem mit diesem bunten Kontraststoff!

    Ösen finde ich immer sehr schick, aber aktuell besitze ich keinerlei Zangen für sowas. Irgendwann brauche ich so eine aber auch mal – aber erst träume ich noch von so einem Ding, das Kamp Snaps anbringen kann 😉

    Deine Mini-Garderobe ist bisher echt klasse! Ich glaube, am Ende des Jahres hast du wirklich einen Haufen wundervoller, gut kombinierbarer Teile in deinem Schrank 🙂

    Liebe Grüße

    1. Liebe Tabea!
      Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich liebe meine Variozange, vor allem weil ich damit so gut wie alles machen kann was Druckknöpfe anbelangt. Es gibt von prym auch Kamsnap-ähnliche Knöpfe aus Kunststoff. Ich hatte die Variozange schon bevor ich über die Kamsnaps gestolpert bin und bin deshalb bei diesem System geblieben. LG Désirée

      1. Also das klingt echt super mit deiner Zange. Vor allem, wenn man damit mehrere unterschiedliche Knopfarten bearbeiten kann 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s