Create in Austria · genäht · Meine Mini-Garderobe · Rums

Meine Mini-Garderobe Teil 2 {Garde-Robe Capsule}

Malotty

Beim zweiten Teil meiner Mini-Garderobe geht es um das Malotty-Shirt von ki-ba-doo, also um ein Oberteil aus Jersey. Letztes Jahr habe ich mir bereits das Top aus diesem zweiteiligen Schnitt genäht (pears on top). Damals ohne das Shirt, weil ich aktuell keines benötigte und auch  keinen passenden Stoff zu den Birnen gefunden habe.

Mit Pullis habe ich es ja gar nicht, weswegen ich seit Jahren nur Jersey-Shrits mit Feinstrickjackerln zu Jeans trage. Zu viele unschöne Kindheitserinnerungen aus den Achzigern und frühen Neunzigern…brrrrrr.
Aber in dem dünnen Baumwolljersey fühle ich mehr Shirt als Pulli. Den Stoff habe ich am letzten Stoffmarkt in Freising erstanden und ihn sofort ins Herzgeschlossen. Zum Malotty-Shirt qualifiziert hat ihn dann die simple Tatsache, dass er zu beiden bereits vorhandenen Kauftops in meinem Kleiderschrank passte. Zwar nicht zu den Birnen, aber das ist ja eh eher für sommerliche Temperaturen.  Zwanghaft ein Top nähen, wenn mir weder ein hübsches noch passendes Stöffchen über den Weg läuft, muss ja auch nicht sein.

MalottyShirt

Der Schnitt gefällt mir außerordentlich gut. Vor allem der Schwung vorne und hinten ist mal was anderes und passt super zum Lagenlook, den ich so gerne mag. Am besten nicht nur mit Top sondern auch noch mit Hüfti über Leggings/Jeans. Und der Baumwolljersey hat so gar nichts vom ungeliebten Pulloverfeeling :-).

MalottyShirt2

Mit diesem Malotty-Shirt räume ich, genauswo wie mit dem Esme-Top aus der Januar Runde mit den verwaschenen, aus der Form gekommenen Shirts in meinem Schrank auf.  Dass das Shirt auch wieder blau ist, ist Zufall…?!

Alle Mini-Garderobe-Projekte sind wieder bei Miriam zu sehen.

Teil 3 meiner Mini-Garderobe steht noch nicht 100%ig fest. Aber für die Übergangsjacke aus der Probenährunde sieht es schon ganz gut aus. Und März ist ja schon Frühulings/Übergangszeit…

Herzliche Grüße, desi*d

Verlinkt bei Create in Austria

11 Kommentare zu „Meine Mini-Garderobe Teil 2 {Garde-Robe Capsule}

  1. Der Stoff ist ja ein Traum! Ich finde sowohl Struktur als auch Farbe wundervoll und laut deiner Aussage fühlt er sich ja auch gut an 😉
    Der Schnitt wirkt so wirklich ganz hübsch, aber ich kann mir sowas dann immer schwer getragen vorstellen, wenn ich es nur am Bügel sehe… Auf dein nächstes Mini-Garderobenteil bin ich gespannt!

    Liebe Grüße

  2. Ein total schönes Shirt und der Stoff sieht total klasse aus. Ich liebe die Farbe! Das Teil dürfte gerne genau so in meinem Schrank hängen… 🙂
    Emily

    1. Liebe Ingrid! Vielen Dank! Schau doch mal am nächsten Stoffmarkt, ob du den Stoff nochmal findest, dann kannst du auf Tuchfühlung gehen :-).
      LG Désirée

  3. Den Stoff, vor allem die Musterung finde ich super schön! Ich mag diese Blautöne so gern, hab noch immer einen Haufen davon im Kasten (auch wenn ich das farblich nicht sollte.) Wie sitzt denn der Schnitt bei dir, das Shirt wirkt so am Bügel sehr weit? Ich habe von ki-ba-doo noch nichts genäht, aber von der MAmina (mit großer Passe) liegen Schnitt + Stoff bereit, und auch für das Poloshirt MAliska hab ich schon einen passenden Stoff. Den Februar muss ich noch verbloggen, und im März wird’s bei mir die Softshell-Jacke, dringend! lg, Gabi

    1. Liebe Gabi!
      Vielen Dank! Ich mag die Farbe blau auch so gerne, auch wenn sie erst seit relativ kurzer Zeit wieder in meinem Kleiderkasten ist. Das Shirt sitzt locker ohne aufzutragen und der Vokuhila-Effekt macht eine schöne Siluette. Bin schon gespannt auf deine ki-ba-doo-Werke!
      LG Désirée

  4. Ein wirklich toller Stoff – den hätte ich auch mitgenommen! Und passt super zum senffarbigen Shirt – das ist gerade der richtige Kontrast!
    Den Schnitt muss ich mir mal ansehen, Dein Shirt/Pulli gefällt mir nämlich super gut!
    LG,
    Alice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s