12 Letters of ... · genäht · kleidsam · Rums

W wie Weste (12 Letters of Handmade Fashion)

02_IMG_20160121_140715

Ein paar Bloggerinnen haben das Jahr 2016 unter ein ganz besonderes Motto gestellt. Nacheinander wird jedes Monat eine der Damen einen Buchstaben ziehen. Und dann kann es losgehen mit dem Nähen von Klamotten zu diesem Buchstaben. Emma hat die Aktion Anfang Januar vorgestellt (click).

01_IMG_20160121_140742

Im Januar hat Selmin von Tweed and Greet den Buchstaben W gezogen. Zuerst habe ich sofort an ein Wickelkleid gedacht, aber angesichts der vielen Kleidchen, die ich in der letzten Zeit genäht habe, fiel die Wahl dann doch auf eine Weste aus Kunstfell. Eine gute Wahl.  Sie ist warm und passt prima zu schwarz. ABER (muss es eigentlich fast immer ein aber geben??) nähtechnisch war es eine kleine Sauerrei, bis das gute Stück endlich fertig war. Hätte ich mal besser jemanden gefragt, der sich mit solchen Textilien auskennt… Aber jetzt weiß ich zumindest, dass man Kunstfelle am besten auf der linken Seite schneidet und versucht so gut wie möglich nur den „Stoff“ zu schneiden, der die Fellflusen zusammenhält. Beim nächsten Mal wirds besser. 🙂

03_IMG_20160121_140826

So 100%ig bin ich nicht zufrieden. Ich habe einen Jackenschnitt (von rosape) genommen und die Ärmel weggelassen. So weit so gut. Leider fiel meine Wahl beim Futter auf einen relativ dicken Jersey, der sich aufgrund ein paar kleiner Nähfehler verzogen hat. Fällt nicht weiter auf (O-Ton lieber Kommentare aus meinem Umfeld), aber mir fällt es auf. Und das reicht, dass ich sie fast nochmal auftrennen würde… wäre da nicht das ABER (s. o.)…. So wird sie ihre kleinen Fehler behalten, meine Fellweste. Tragen werd‘ ich sie trotzdem. Und bei der nächsten weiß ich dann, wie`s geht :-).

Zu meinem neuen Sweatrock passt sie auch sehr gut :-).

05_IMG_20160126_121413

Und das Wickelkleid ist auch nur aufgeschoben, nicht aufgehoben… 🙂
Bei Selmin könnt Ihr sehen, was den anderen Näherinnen so eingefallen ist zum Buchstaben W (click).
Ich bin schon gespannt auf den Buchstaben im Februar.

Herzliche Grüße, desi*d

Sweatrock: desi*d; verlinkt bei Rums.

4 Kommentare zu „W wie Weste (12 Letters of Handmade Fashion)

  1. Sehr gut gefällt mir deine Fellweste. Ja, man darf nur den Unterstoff durchschneiden und die Fasern möglichst nicht anrühren. Aber selbst wenn man sich da große Mühe gibt, flust es noch ganz schön.
    Liebe Grüße, Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s