Create in Austria · Küchenglück · Mittwochs mag ich...

Mittwochs mag ich… Rhabarber-Tarte mit Mandelstreusel

Die Rhabarberzeit ist jedes Jahr so schnell wieder vorbei, dass es gar nicht genug Gelegenheiten gibt ihn lecker zuzubereiten. Ein Glück, dass sich just in diesen Wochen ein Geburtstag an den anderen reiht. Ich habe Euch ja schonmal ein Rezept für einen Blechkuchen vorgestellt (click), dieses Mal habe ich ein altes Brigitte-Rezept in eine neue Tarte mit Mandelstreusel abgewandelt. Knusprig gut.

IMG_20150602_141000~2

Rharbarber-Tarte mit Mandelstreusel

Zutaten (für eine Tartform, ca 25cm):
60 g Mandelstifte (gehackte oder als Blättchen gehen genauso), 380g Dinkelmehl, 2 TL Backpulver, 150g kalte Butter in Stückchen, 120g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 1 Eigelb, ca. 100g Orangen-/Zitronensaft

Und so gehts:
Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten, abkühlen lassen;
den Backofen auf 175°C vorheizen, die Tarteform einfetten
Den Rhabarber putzen, schälen und in ca. 3cm große Stücke schneiden, beiseite stellen.

Aus allen anderen Zutaten einen krümeligen Teig kneten. Ca. 2/3 davon in die Tarteform drücken und 15 Minuten backen. Der Teig sollte noch nicht knusprig gebacken sein! Aus dem Ofen holen und den Rhabarber darauf verteilen. Die restlichen Streusel mit den Mandeln vermischen und auf dem Rhabarber verteilen. Wieder in den Backofen schieben und weitere 25 Minuten hellbraun backen.

Abkühlen lassen, vor dem Servieren mit Puderzucker und Hornveilchen verzieren.
Lasst es Euch schmecken!

Ich bin dann mal in der Küche, da ist noch ein Stückchen übrig…
Herzliche Grüße, desi*d

 P. S. Verlinkt bei Frollein Pfau, Create in Austria (Juni)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s