Augenblicke · Frühlingserwachen · Küchenglück · Samstagskaffee · Verzopft

(verspäteter) Samstagskaffee mit dem Gegenteil von Zwieback

IMG_20150321_072914~2

Gestern habe ich ein paar Zweige aus dem Garten mit Wollresten frühlingshaft „verkleidet“ -sowohl eine gute Gelegheit kleinste Wollknäul loszuwerden als auch den Frühling in die Küche zu holen. Häkelblumen und Schmetterling  sind die Frühjahrsdekoreste der letzten Jahre und passen prima dazu. Ich muss aber gestehen, dass diese Idee gar nicht von mir, sondern aus dem Laden Verzopft stammt. Dankeschön für die tolle Inspriation!

Und beim nachmittäglichen Kaffeklatsch wunderten sich die Kinder, warum ihr Kuchenstückchen sehr klein ausfiel. Aus einem einfachen Grund: die Coco-Schoko-Riegel aus der aktuellen Lecker Bakery sind zwar vegan und ohne viel Fett, aber trotzdem mächtig mächtig :-). Also lieber weniger, um magenkranke Kinder zuvermeiden. „Ist das eigentlich sowas wie Zwieback?“

– Nein, dieser Kuchen ist genau das Gegenteil von Zwieback. Und viiiiiiiiel besser.

IMG_20150321_152517~2

Einen schönen Sonntag wünscht Euch, desi*d

P. S. Verlinkt bei ninjasieben.

3 Kommentare zu „(verspäteter) Samstagskaffee mit dem Gegenteil von Zwieback

  1. Dieses Gegenteil von Zwieback war am Samstag mein Mitternachtssnack und am Sonntag mein Frühstück!! Vielen Dank für diesen süßen Traum 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s