Advent Advent · Augenblicke · Küchenglück · Sonntagsfreuden · Weihnachtsfreude

Sonntagsfreuden: Was einfach dazugehört

06_IMG_20141208_142250

Also ehrlich gesagt, das mit dem ruhigen Advent hat trotz bester Vorsätze nicht so ganz funktioniert. Egal wie viele Termine ich gar nicht erst angenommen habe, es ist einfach immer etwas los. Zu viele Schnupfenviren, zu viele unumgehbare Dinge im Kalender, zu wenig Ruhe. Alles kann man einfach nicht beeinflussen. Kontrollfreak hin oder her :-).

Jetzt wird bestimmt wer sagen, dass man ja nur ein paar Plätzchen weniger backen hätte brauchen. Aber gerade an den schönen Dingen sparen? Nee nee. Kekserl, wie sie in meiner Heimat ja eigentlich heißen gehören für mich zu Advent und Weihnachten wie das Christkind zum Heiligen Abend. Weglassen oder etwa kaufen?  Geht gar nicht. Favoriten habe ich dieses Jahr gar keine richtigen. Schmecken sie doch alle zu gut. Was gibts bei Euch auf dem Kekserlteller? Ich freue mich immer über Anregungen, denn der nächste Advent kommt bestimmt…

Herzliche Grüße, desi*d

P. S. Noch mehr Sonntagsfreuden wie immer sonntags bei Maria.

Ein Kommentar zu „Sonntagsfreuden: Was einfach dazugehört

  1. Bei uns in der Schweiz, heissen sie Guetzli, und ich habe mit meiner Tochter 16 Sorten gebacken. Bei uns ist das Backen richtig Stressentspannend, die meisten sind auch schon wieder gegessen oder verschenkt.
    Besinnliche Weihnachtstage lieber Gruss, Pia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s