Frühlingserwachen · Sonntagsfreuden

Sonntagsfreuden: Zarte Pflänzchen

Es ist eine bekannte Tatsache: ich habe keinen grünen Daumen. Leider. Nichtsdestotrotz gebe ich nicht auf, pflanze hier und da in unseren Garten was neues, immer darauf achtend, dass es sich um eine winterharte Pflanze handelt. Leider hat das meiste die erste Saison nicht überlebt…. Aber keine Regel ohne Ausnahme: meine Schachbrettblumen.
Vor einigen Jahren habe ich zwei Ableger geschenkt bekommen und sorgsam eingesetzt. Und siehe da, sie kamen jeden Frühling wieder und blühten. Ich liebe diese zarten Frühlingsboten mit den glockenförmigen, wunderschönen Blüten. Letztes Jahr musste ich sie versetzen, und nachdem ich auch nach den vielen frühlingshaften Tagen der letzten Wochen noch nichts von ihnen entdecken konnte, war ich schon ganz enttäuscht.
Aber dann….

CIMG5191
… sah ich sie aus der Erde spitzen. Und nicht nur die drei Pflänzchen aus dem letzten Jahr, sondern auch einige kleine Ableger.

Eine ganz besondere Sonntagsfreude.
Herzliche Grüße, desi*d

P. S. Noch mehr Sonntagsfeuden findet Ihr auf Marias Liste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s