Die Schneiderin kocht · Küchenglück

Die Schneiderin kocht (auch 2014)

Auch 2014 halte ich an meinem Vorsatz vom letzten Jahr fest, immer mal wieder was neues auszuprobieren. Dieses Mal: ein winterlicher Auflauf mit Rosenkohl. Inspiriert hat mich ein Rezept aus der LandLust Jan/Feb 2014. Rosenkohl gehört zu meinen Lieblingsgemüsesorten und es gibt eigentlich keine Ausrede, warum ich es so gut wie nie in der Küche verwende. Das soll sich nun ändern. Da ich mich ja vegetarisch ernähre habe ich das Rezept abgeändert, den Speck weggelassen und mich auch sonst nicht ganz an die Zubereitungsart gehalten. Nichts destoweniger ist er köstlich und sehr zu empfehlen (auch weil er keine hohen Kochkünste vorraussetzt 😉 ).

Winterlicher Auflauf mit Rosenkohl

(für 3-4 Personen)

Was Ihr braucht:

1kg Rosenkohl, bissfest gegart, ½ kg Kartoffeln ebenfalls bissfest gekocht, 1 Zwiebel fein gehackt und glasig gedünstet,. 1 Becher Creme Fraiche, ½ Becher Sahne, klein gehackte Petersilie, gehackten Rosmarin, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, ca. 150g geriebenen Bergkäse und Butter für die Auflaufform

 Und so geht’s:

Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Rosenkohl und den Zwiebeln in die Auflaufform geben und vermischen;

IMG_4040

Creme Fraiche, mit Sahne, Ei, Petersilie und Rosmarin gut verrühren. Über das Gemüse geben, nochmal vermischen, dass sich alles gut verteilt und den Bergkäse darüberstreuen.

 Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 175°C ca. 45 Minuten backen.

IMG_4071

Guten Appetit!

Herzliche Grüße, desi*d

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s