DIY · genäht · Kinderspaß

Für Puppenmuttis & DIY

CIMG2958

Vor einigen Jahren hab ich unserer kleinen Puppenmutti eine Tragetasche für ihren kleinen Schatz genäht. Meine Freundin hat auch so eine fürsorgliche Puppenmutti zu Hause und hat mich gebeten eine Tragetasche für ihre Kleine und deren Cousine zu nähen. Da die Anleitung aus dem Jahre Schnee und nur bedingt näh- und alltagstauglich war, habe ich mir selber eine überlegt.
Die Tasche ist für Puppen, die ca. 38 bis 40 cm groß sind, und kann je nach Puppengröße variiert werden (einfach die Maße ändern).
Leider sind die Fotos in diesem Post nicht so der Hit, schlechtes Wetter ergibt bei meiner Kamera leider immer wieder schlechte Bilder. Vielleicht sollte ich mal eine g’scheite Kamera auf meine Wunschliste ans Christkind setzen…

CIMG2961CIMG2959CIMG2966Zum Auseinanderhalten mit Namenslabel.

CIMG2965Meine Puppe Edith aus Kindertagen durfte gleich mal probesitzen.

Auch Lust so eine zu nähen? Hier gehts zur Anleitung.

Herzliche Grüße, desi*d

Edit 1. April 2016:
Verlinkt bei Handmade on Tuesday

Advertisements

10 Kommentare zu „Für Puppenmuttis & DIY

  1. Hanna liebt ihre Tragetasche für ihre Puppen, Bären,… und was sich so noch alles findet zum Rumtragen!
    Nochmal vielen Dank fürs Nähen! Echt spitze!

    1. Oh schade… An und für sich müsste es funktionieren, hab es selbst gerade ausprobiert. Solltest Du weiter Probleme haben, meld Dich, dann schick ich die Dir pdf-Datei per Email!
      Liebe Grüße, Désirée

  2. Was für eine süße Puppen Tragetasche. Die werde ich meinen Mädels auch nähen. DANKE für die tolle Anleitung und dein Schnittmuster. Die Mädels werden sich freuen:)
    Liebe Grüße, Filia

  3. Hallo,
    Wie kann ich die Tasche denn vergrößern?
    Unsere Puppe ist etwas geödet wie die Baby Born.
    Gibt es da eine Umrechnungsformel?
    LG

    1. Hallo Angela!
      Meine Anleitung ist für Puppen der Größe 38-40 cm. Ich weiß jetzt nicht genau, wie groß eine Baby Born ist. Lege die Puppe, für die die Tragetasche sein soll, einfach auf ein großes Stück Papier und zeichne einen „Rahmen“ drum. An allen Seiten würde ich vielleicht so 3-5 cm dazugeben. Das ist dann die Größe des Bodens und danach richten sich auch die Längen- bzw. Breitenmaße der vier Seitenteile. Wie hoch die Tasche sein soll, legst Du selbst fest. Am besten zur Höhe der Puppe noch etwas dazugeben, damit sie unterwegs nicht verloren geht!
      Ich hoffe, ich kann Dir damit helfen!
      Herzliche Grüße, Désirée

  4. Hallo
    Diese Tragetasche ist ja wirklich herzallerliebst. Würde sie gern für meine Tochter nähen. Leider kann ich jedoch den Link zur Anleitung nicht öffnen.
    Gibt es noch einen anderen Weg an die Anleitung zu gelangen. Das wäre wirklich toll.
    Glg, Daniela

    1. Hallo Daniela!
      Das ist ja blöd…Wenn du mir Deine Email-Adresse schicktest, maile ich Dir das pdf-Dokument.
      diekleineschneidereiatgooglemail.com
      LG Désirée

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s