Die Schneiderin kocht · Küchenglück

Die Schneiderin kocht #3

Heute:
Rote-Bete-Suppe mit Haselnüssen und Salbeibrotwürfel

CIMG3295

Also ganz ehrlich, ich hab‘ mir darunter etwas herzhafteres vorgestellt. Das ursprüngliche Rezept stammt aus einer alten Brigitte, ich habe aber einige Änderungen vorgenommen. Als ich mich mit dem süßen Rote-Bete-Geschmack versöhnt hatte, wars lecker. Nicht zuletzt wegen der Haselnüsse…

Zutaten für 3 bis 4 Personen:
400g gekochte Rote Bete (vakuumverpackt, oder selber gekocht, Vorsicht: dauert ewig), 2 kleine mehlige Kartoffeln, 1 Knoblauchzehe, 3/4 l Gemüsebrühe, 50 g Haselnüsse, 100 g Sahne, Balsamico, Salz, Pfeffer
2 Scheiben gewürfeltes Finnenbrot, 5 Salbeiblätter, 1 EL Butterschmalz

Und so gehts…
1. Backofen auf 200 ° C vorheizen (Umluft 180°C)
2. Kartoffel schälen, in Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe weichkochen; in Stücke geschnittene Rote Bete dazugeben und ca 5-10 Minuten weiterköcheln
3. In der Zwischenzeit die Haselnüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech leben und 5 Minuten rösten. Herausnehmen und die Schalen ablösen. Nüsse halbieren und beiseite stellen. Hinweis: Bitte diesen Schritt auf keinen Fall weglassen, die Nüssen werden dadurch einfach unwiederstehlich!

CIMG3293
4. Die Salbeiblätter abwaschen, in kleine Stücke zerteilen  und im Butterschmalz anbraten, Brotwürfel dazugeben und knusprig braten.
5. Die Suppe pürieren und Sahne zugeben, mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe in Schälchen füllen und mit Nüssen und Brotwürfel garnieren.

CIMG3297

Probiert selbst, ob Euch zur Abwechslung mal eine süße Suppe schmeckt. Ich gebe der Suppe ** (mal sehen, ob es diese Suppe nochmal in den Topf schafft, die Haselnüsse werden in jedem Fall wiedereinmal geröstet…)

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
desi*d

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s