genäht

Kuschelfleece

Meine Daunenjacke hält mich auch an frostigen Tagen warm, nur leider ist sie ein kleines bisschen zu kurz. War es sehr kalt hab ich einfach einen alten Schal genommen und mir über die Jeans um die Hüften gewickelt. Sah nicht besonders gut aus und hat sich desöfteren einfach wieder aufgewickelt. Sehr unpraktisch, wenn man gerade an der Supermarktkasse steht. Was tun…
Ich habe mir einfach einen Fleecestoff besorgt, außen schwarz, innen grau und hab angefangen einen Wickelrock zu  nähen. So schwer könnte das ja nicht sein :-).  Anhand des Schnittes für einen Römö Mutter-Tochter-Rock habe ich angefangen mir selbst einen Schnitt zusammenzubasteln, was auch nach einigen Verzweiflungsanflügen ganz gut geklappt hat. Und das beste:
Mein Kuschelfleece hält wunderbar warm!

groß

CIMG3208Die Stoffkanten habe ich innen und außen mit einem rosigen Tilda-Stoff versäubert.

CIMG3204

Ein Anorak-Druckknopf, im Handumdrehen befestigt. Ich liebe meine Variozange!!

CIMG3209

Herzliche Grüße, desi*d

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s