dekorativ · geschenkt · Scherenschnitt · Weihnachtsfreude

Alle Jahre wieder

Ich gehöre zu den Menschen, die noch Weihnachtskarten von Hand geschrieben und per Post versenden. Man schimpfe mich altmodisch in Zeiten von Email, Twitter und wasweißichsonstnochalles. Aber darauf lege ich Wert, das muss sein. Dieses Jahr habe ich mich sogar dazu entschlossen, die Karten selber zu basteln. Sicher, es geht auch einfacher: rein ins Geschäft, ein paar aussuchen, kaufen und los gehts mit dem Schreiben. Aber basteln macht halt einfach Spaß, mir zumindest. Ich muss zugeben, die der Entschuluss kam aber auch erst, nachdem ich den W.U.N.D.E.R.S.C.H.Ö.N.E.N. Karton in meinem Lieblingsbaselladen gesehen habe. Und einer meiner Motivstempel zum Ausstanzen kommt dabei auch zum Einsatz.

Und weil ich schon mal die Schere in der Hand hatte, hab ich gleich noch ein paar Geschenkanhänger gemacht, um das schnöde rote Papier aufzupeppen (und den schönen Karton nochmal zum Einsatz zu bringen 😉 )

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s