Advent Advent · geschenkt · Küchenglück · Kinderspaß

Adventkalender No.1

Seit ein paar Jahren mache ich einen Lebkuchenadventkalender, anfangs für meinen Liebsten.  Inzwischen ist er von den kleinen Zwergen in Beschlag genommen worden und wird schon sehnlichst erwartet. Der Adventkalender ist nicht kompliziert, man braucht nur ein bisschen Zeit, Muße und Spaß am Verzieren und Einpacken. Los gehts…

Also erst einmal müssen leckere Lebkuchenplätzchen gebackenwerden:

250g Honig, 125g Butter, 125g Zucker, 1 Ei, 500g Mehl, 1Päckchen Backpulver, 2 EL Kakao, 1 Päckchen Lebkuchengewürz, 1 Prise Salz

Honig, Butter und Zucker in einem Topf unter rühren erhitzen, bis sich alles gut verbunden hat, abkühlen lassen. Ei unterrühren, Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und darübersieben, Gewürze hinzufügen und alles zu einem festen Teig verkneten (wenn der Teig noch zu klebrig ist, noch Mehl dazugeben). Den Teig in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen (0,5 cm dick) und Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter vollkommen auskühlen lassen.
Das Rezept ist von meiner lieben Freundin Katrin, der weltbesten Plätzchenbäckerin – Danke!

Zum Verzieren 130g Puderzucker sieben und mit 1 Eiklar vermischen. Die Masse darf nicht zu flüssig sein, sonst verläuft sie auf den Plätzchen! In einen Spritzbeutel mit Mini-Tülle (oder Gefrierbeutel mit Miniloch) füllen und auf einem Plätzchen ausprobieren, wenns verläuft muss der Guss nochmal in die Schüssel und es gehört mehr Puderzucker dazu. Auf 24 Plätzchen die Ziffern 1 bis 24 schreiben. Mindestens über Nacht trocknen lassen und bis zum Einpacken in eine gut schließende Dose geben. (Es kann sein, dass die Plätzchen bereits nach dem Verzieren hart geworden sind. Dann einfach kleine Apfelspalten mit in die Dose geben, das lässt die Plätzchen gut durchziehen und wieder weicher werden.)

 

Zum Verpacken die einzelnen Ziffern-Lebkuchen in Celophan-Folie wickeln und oben mit einem hübschen Banderl zubinden. Alle zusammen in eine hübsche Dose oder Schachtel packen oder zum Aufhängen an ein langes Band hängen und verschenken (oder sich selber daran freuen…)!

Voilá!

Ein Kommentar zu „Adventkalender No.1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s